Das Online-Tool führt alle Nutzer effizient durch den Prozess und minimiert den Aufwand.

Wir haben das Online-Tool ohne Kompromisse entlang des Teambarometer-Prozess entwickelt, damit wir den grösstmöglichen Nutzen garantieren können. Der Teambarometer braucht keine Einführung, ist intuitiv bedienbar und bedeutet für alle Beteiligten minimalen Aufwand. So können wir die nachhaltige Nutzung garantieren und sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter optimal vom Teambarometer-Prozess profitieren.

Unser Credo: Simple but Beautiful

1. Die richtigen Fragen


Essentiell für jede Umfrage ist es, die richtigen Fragen zu stellen. Die Fragen sollten spezifisch und fokussiert auf die Themen ausgerichtet sein, die in Ihrem Unternehmen aktuell wichtig sind. Starten Sie mit unserer bewährten Modell-Umfrage. Und ergänzen Sie diese nach Wunsch mit eigenen Fragen. Der Question-Picker unterstützt Sie dabei. Sie erhalten wertvolle Vorschläge aus vordefinierten Fragesets, zu Themen wie Team Effectiveness, Commitment, Change etc. Wir beraten Sie gerne auch persönlich dabei, den richtigen Fragebogen für Ihre Organisation zusammenzustellen.

2. Die Puls-Umfrage


Die Joineer Puls-Befragung ist komplett automatisiert. Sie wird von den Mitarbeitenden online ausgefüllt, auf dem Smartphone, einem Tablet oder Computer. Die Einladung erfolgt via personalisiertem E-Mail oder SMS, ein kurzes Intro informiert die Mitarbeitenden über die nächsten Schritte und dann gelangen sie direkt auf die Umfrage. Erinnerungen werden nach einer gewissen Zeit automatisch versendet und falls Sie eine Frage anpassen möchten, können Sie das auf Ihrem Dashboard ohne Probleme editieren.

3. Das Ergebnis-Dashboard


Die übersichtliche Darstellung der Umfrageresultate ist eine zentrale Voraussetzung für die nachhaltige Nutzung des Teambarometers. Wir stellen Ihnen die erhobenen Daten klar und verständlich aufbereitet zur Verfügung. Die Auswertung ist nach der Umfrage sofort für alle Teammitglieder zugänglich. Die Mitarbeitenden sehen pro Frage die Auswertung der Werte und die Feedforwards der Teamkollegen. Das HR und das Management erhalten eine aggregierte Übersicht über alle Teams.

4. Der Besprechungsmodus


Der Teambarometer-Besprechungsmodus sorgt für die nötige Verbindlichkeit und dafür, dass die Umfrageergebnisse nicht in der Schublade verschwinden. Jedes Team bespricht am Ende eines Team-Meetings die Resultate und Verbesserungsvorschläge und leitet daraus sinnvolle Massnahmen ab. So wird die Erwartungshaltung, die in der Umfrage bei den Mitarbeitenden generiert wurde, in jedem Fall befriedigt – ein einzigartiges Vorgehen, um das Selbstmanagement in den Teams zu stärken. Damit dies effizient funktioniert, sind die Resultate der Umfrage im Besprechungsmodus übersichtlich dargestellt, sie können als besprochen markiert werden oder es ist möglich direkt Tasks zu erfassen, einer zuständigen Person zuzuteilen und den Status mitzuverfolgen.

5. Das Management Summary


Das Management erhält nach jedem Zyklus eine Zusammenfassung der Resultate aus der Puls-Umfrage und aus den Team-Besprechungen. Die Zusammenfassung ist übersichtlich, auf den Punkt gebracht und zeigt auf einen Blick die wichtigsten Veränderungen. Die meistgenannten Themen können aus dem Management Summary abgelesen werden und auch wie die Teams an Verbesserungen arbeiten. Es ist möglich direkte Vergleiche zu ziehen und auch mitzuverfolgen wie sich die Gesamtorganisation über die Zeit entwickelt.

Der Teambarometer in Ihrem Unternehmen. Kontaktieren Sie uns: